Startseite
Vorstand / Kontakt
Aktuelles
Veranstaltungen
Ausflüge / Reisen
Archiv
Unser  Roßdorf
Links / Impressum


Besucherzahl

Logo Landfrauenverein Roßdorf - neu
Logo Landfrauenverein Roßdorf -alt

 

Das Bienenlogo links oben in der Ecke ist das offizielle Logo des "Deutschen Landfrauenverbandes e.V."  - die Genehmigung zur Nutzung des Logos liegt uns vor.

STARTSEITE

Herzlich willkommen auf der Homepage: "Landfrauenverein Roßdorf".

Hier finden Sie Einiges über uns. Besuchen Sie von Zeit zu Zeit unsere Seiten. Wir werden immer wieder Neues für Sie bereitstellen.

Absichtlich verzichten wir auf ein Gästebuch, denn ein Gästebuch muß ständig auf Inhalt geprüft werden, um ehrverletzende Einträge zu unterbinden. Auch aus datenschutzrechtlichen Gründen ist das Führen eines Gästebuches mit erheblichem Aufwand verbunden.

Bisherige Themen finden Sie in unserem Archiv/Leserbriefe

Natürlich freuen wir uns trotzdem, wenn wir Anregungen und Kritiken bekommen. Diese können Besucher an die mailadresse unseres Administrators senden. Bei Versammlungen sowie im "Rußdruffer Bieneblaedche" (hier verlinkt) und anderen Gelegenheiten werden wir die Zusendungen gerne unseren Mitgliedern vorlegen.

Für einige Dateien auf unserer Homepage benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader. Den Link finden Sie auf der Link-Seite unter Adobe.

CHRONIK

Am 12. Januar 1967 wurde der Landfrauenverein Roßdorf im Gasthaus „Zum Schwanen“ ins Leben gerufen. Die beteiligten 12 Frauen wählten:

 1. Vorsitzende Elli Keuchler

 2. Vorsitzende Irmgard Goy

 Kassiererin Getrud Schäffer

Einen Monat später – die Mitgliederzahl hatte in dieser Zeit schon einen großen Sprung nach oben gemacht - fand der erste Informationsabend statt. Das Thema war „Milch, der Schlüssel zur Gesundheit“.Die Frauen vereinbarten, sich von nun ab in den Monaten September bis Mai alle vierzehn Tage zu treffen. Während der Sommermonate war Landfrauenpause angesagt, da die Bäuerinnen in dieser Zeit mit der Arbeit auf dem eigenen Hof vollständig ausgelastet waren. Diese Regelung gilt auch heute noch, obwohl die Zahl der Bäuerinnen in unserem Verein dünn gesät ist. Die Themen der Vereinsabende sind sehr vielseitig, so dass für jede „ebbes“ dabei ist, was interessiert. So haben wir unter anderem Vorträge über Umwelt-, Gesundheits- und Ernährungsfragen. Diavorträge, Filme und Reisebeschreibungen führen uns in fremde Länder und interessante Städte. Auch geschichtliche und kulturelle Themen kommen nicht zu kurz. Im Laufe der Jahre kamen zu den Treffen viele weitere Aktivitäten, wie Modeschauen, Backfest, Basare um nur einige zu nennen. Wir wurden aktiv bei Mitgestaltung von Umzügen und Festveranstaltungen – wird jemand unsere 1200 Jahrfeier vergessen? Ausflüge, Besichtigungen, Wanderungen und Theaterbesuche sorgen für Abwechslung vom Alltag.

Zu einer festen Einrichtung sind folgende Ereignisse geworden:

  1. die inzwischen öffentliche Faschingsveranstaltung;
  2. das Schmücken des historischen Dorfbrunnens als Osterbrunnen;
  3. die vier bis fünf Tagesfahrt, die uns schon an viele schöne Orte im In- und  Ausland geführt hat;
  4. das sommerliche Grillfest;
  5. die Gestaltung des Brunnens als Weihnachtsbrunnen in der Adventszeit,
    verbunden mit einem kleinen zweitägigen Markt;
  6. das Backfest am alten Backofen und Rathaus im September (ab 2013 alle 2 Jahre);
  7. die Weihnachtsfeier, die wir zum Anlass nehmen, unsere Jubilare zu ehren. 

Unser Verein wurde im Jahre 2007 40 Jahre alt. Seit der Gründung im Jahre 1967 hat sich doch einiges verändert. Sei es die Mitgliederzahl von 12 auf heute 135. Sei es die Vereinsführung – die mit steigender Mitgliederzahl immer intensiver und aufwendiger wird. Auch sind es nicht mehr nur Bäuerinnen, die dem Verein angehören, sondern Frauen, die auf dem Lande leben und sich für Brauchtum, Neuerungen in allen Sparten und Weiterbildung an der Landvolkschule in Friedrichsdorf interessieren und nicht zuletzt der Geselligkeit wegen den Weg zu uns finden.

Seit vielen Jahren ist der Landfrauen-Verein eine große Stütze bei unserer Kirchweih im Januar. Bei dieser Veranstaltung übernehmen wir an mittlerweile 4 Tagen mit ca. 45 Frauen den Küchendienst. Auch andere Ortsvereine nehmen gerne und immer öfter unsere tatkräftige Hilfe in Anspruch.

So sind die Landfrauen aus unserem Gemeinde- und Vereinsleben schon gar nicht mehr wegzudenken. Wir freuen uns, wenn wir mit unserem abwechslungsreichen Programm viele Mitglieder ansprechen und hoffen, dass sich auch Neubürgerinnen anschließen, um sich durch Fachvorträge, Reisebeschreibungen, Brauchtumspflege und vieles mehr zu informieren.

 

Landfrauenverein Rossdorf | administrator@landfrauen-rossdorf.de